SPC014 Schroedingers Schwester

In dieser Folge geht es durch Raum und Zeit. Die Spellcasters springen nur so durch die Kategorien, dass selbst Einstein relativ neidisch wäre. Im Allgemeinen und Speziellen behandeln wir die komplizierten und doch simplen Theorien der Zeitreise, dabei zerlegen wir das Problem analytisch sowie synthetisch und kommen zu einer klaren Deutung, die mit gewisser Wahrscheinlichkeit in einigen Dekaden als logische nächste Entwicklungsstufe der Menschheit akzeptiert werden wird. Außerdem gibt’s Comics!

–Einleitung–
Von 00:00:00 bis 00:05:37

–Tabletop, Rollenspiel & Boardgames–
Von 00:05:37 bis 00:42:55

  • Doch besser als gedacht: Level 7 von Pirateer Press
  • Komplexe Strategie für Strategen bei Game of Thrones
  • Die Spiel 2012 startet bald

–Filme & Serien–
Von 00:42:55 bis 01:26:17

  • Zeitreise-Mindfuck bei Looper
  • Kinder in Filmen nerven, immer, wirklich immer
  • Die Spellcasters erläutern und begründen das Zeitreisen
  • Zeitreise in Rollenspiel – ein Versuch mit GURPS
  • Bestes Zeitreise-Computerspiel ist definitiv Day of the Tentacle

–Technik–
Von 01:26:17 bis 01:35:52

  • Nobelpreis aus Schuldgefühl?
  • Kurzer Rant zu Prometheus, bald mehr

–Videospiele–
Von 01:35:52 bis 01:36:14

  • Nix zu sehen, bitte weitergehen

–Bücher & Comics–
Von 01:53:24 bis 02:04:19

  • Mal wieder Neil Gaiman, diesmal mit Death
  • Fast schon Kunst im Comic bei Kingdom Come
–Nerdquiz–
Von 02:04:19 bis 02:10:15

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>